01.jpg

Hier bekommen Sie die neue Broschüre

Zertifizierung

Münsteraner Allianz gegen Krebs

endo1
Duodenoskopie: Spiegelung des Zwölffinger- darms mit Darstellung der sogenannten Papille, der gemeinsamen Mündung von Gallengang und Pankreasgang Endosonografie: Ultraschalluntersuchung von innen über eine Spiegelung von Magen und Zwölffingerdarm. Durch die kurze Entfernung zwischen Ultraschall-Sonde und Bauchspeichel- drüse sind Bilder mit der Auflösung eines Zehntel Millimeter möglich. Millimetergenau können Punktionen zur Gewebediagnostik oder zum Ab- leiten krankhafter Flüssigkeitsansammlungen er- folgen, wie hier bei der Punktion einer Pankreaszyste
Endosonographie: Endosonografische Farb-Doppler- Darstellung der Gefäßversorgung eines typischen gutartigen Pankreasadenoms. Die Farben geben dem Experten wertvolle Hinweise auf die Blutversorgung des Gewebes. ERCP: Steht für „endoskopisch-retrograde Cholangio- Pankreatikografie“ und bedeutet die Röntgen-Darstellung von Gallenwegen und Pankreasgang durch Kontrastmitteleinspritzung in die Mündung dieser Gänge. Dieses kann verbunden werden mit der Entfernung von Steinen, kleinen Tumoren oder Einbringen von Röhrchen (Stents) in die Gänge zur Überbrückung von Verengungen.

Fortbildungen

patiententag 2017Ärztliche Fortbildung des Pankreaszentrums 
"Das Pankreaskarzinom als Sysemerkrankung -  Konsequenzen für die klinische Praxis"
am 11. September 2019 von 17.00 - 19.30 h

 

 

Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen,

das Pankreaszentrum an der Raphaelsklinik wurde zum achten Mal in Folge im September 2018 durch die Deutsche Krebsgesellschaft zertifiziert. Die hierfür erhobenen Kennzahlen lassen weiterhin eine sehr erfreuliche Entwicklung mit hoher Patientenzufriedenheit, großem geographischen Versorgungsradius und sehr guten Qualitätsindikatoren erkennen.

Weiterlesen ...

Patientenveranstaltungen

patiententag 2017

Bauchspeicheldrüsentag
am 14. September 2019 von 10 - 13 h
 
 
 
 
 
 
Sehr geehrte Damen und Herren,
 
immer mehr Menschen sind von Erkrankungen der Bauchspeicheldrüse (Pankreas) betroffen.
 
Weiterlesen ...

Das Darmkrebszentrum

logo dkz

Ziel des Darmkrebszentrums Raphaelsklinik Münster ist die bestmögliche Therapie von Patienten mit bösartigen Darmerkrankungen nach aktuellen Leitlinien. 

Hierbei treffen sich Experten aller Fachrichtungen regelmäßig, um in Tumorkonferenzen individuelle und optimierte Behandlungungsstrategien zu entwickeln.

Das Schilddrüsenzentrum

logo sdz

Ziel des Schilddrüsenzentrums Münster ist es, für jeden Patienten mit Problemen der Schilddrüse und der Nebenschilddrüse die beste individuelle Versorgung zu gewährleisten. 
Hierzu haben sich im Zentrum Ärzte und Abteilungen mit besonderer Erfahrung in der Behandlung von Schilddrüsen- und Nebenschilddrüsenerkrankungen zusammengeschlossen.